Kann die Raumluftqualität helfen, das Corona-Virus in Schach zu halten?

Informationen im Detail

Geräte für die optimale Luftqualität

Bekanntlich ist die Raumluftqualität in Innenräumen ein entscheidender Faktor bei der Bekämpfung des Corona-Virus Covid-19. Der Aufenthalt in schlecht belüfteten Räumen kann das Risiko von Ansteckungen erhöhen. Deshalb empfehlen Experten häufiges Lüften, um die Übertragung durch Aerosole zu minimieren.

Die Wirkung der Luftreinigung

Aerosole haben als kleinste Schwebeteilchen eine grosse Reichweite und sinken nicht zu Boden, sie schweben mit einer langen Verweildauer in der Atemluft. Das gilt auch für virusbelastete Tröpfchen. Häufiges Lüfen und Luftreiniger können die Aerosol-Belastung deutlich senken.

Wie kann die Raumluftqualität optimiert werden?

Airfix-Geräte reinigen die Luft, sorgen für permanent gute Raumluftqualität und sind zusätzlich mit UV-c-Licht-Technologie ausgestattet.

Der Einsatz von keimtötendem UV-c-Licht hilft bei der Bekämpfung der Ausbreitung von Covid-19 und anderen aerogenen Übertragungen.


Freistehende Geräte für Innenräume

Die freistehenden Geräte sind konzipiert für Büros, Sitzungsräume, Schulräume, Ladengeschäfte, Restaurants, Eventräume und zahlreiche weitere Umgebungen.

Die Luftreiniger sind sofort einsatzbereit und nehmen mit 70 x 50 x 190 cm wenig Raum in Anspruch. Mit Leistungen zwischen 800 und 1'600 m3/ bleiben die Geräte im Betrieb dennoch geräuscharm.

Kann die Technologie Covid-19 abtöten?

Einerseits hilft eine konstant gute Raumluftqualität, allfällige Risiken erheblich zu minimieren. Zusätzlich tritt die UV-c-Licht-Technologie gegen Virenbelastungen in der Luft an.

Angesichts der Vielfalt der Anwendungen und der aktuell begrenzten Forschungsdaten können noch keine spezifischen Werte für Covid-19 angegeben werden.

Es ist jedoch gut dokumentiert, dass biologische Organismen, deren DNA, RNA und Proteine dem UV-c-Licht ausgesetzt sind, dieses absorbieren. Die Absorption von UV-c durch Proteine führt dann zu einem Bruch der Zellwand und zur Inaktivierung des Organismus. Bei ausreichender Exposition ist der DNA-Replikationsprozess gestört, und die Zelle kann sich nicht replizieren – wenn der Organismus also versucht, sich zu replizieren, stirbt er ab.

Nehmen Sie unsere Beratung in Anspruch

Wir erklären Ihnen Technologie und Wirkung gerne im Detail. Rufen Sie uns einfach an, Telefon 044 748 08 08, oder senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.


Gibt's diese Technologie auch für Klimaanlagen?

Ja, wir setzen UV-c-Licht auch bei Klimaanlagen ein. Neue Anlagen können optional mit dieser Technologie ausgestattet werden, bestehende Anlagen lassen sich nachrüsten.